Mein schönster Platz
Menü

WETTER

Do

Donnerstag 7°C

7°C

Fr

Freitag 8°C

8°C

Sa

Samstag 8°C

8°C

ONLINE PROSPEKT

Online Blätterkatalog

VERANSTALTUNGEN

UNTERKUNFT SUCHEN
Kalender
Zur Übersicht

Bachlalm

Das Dachsteinmassiv und die Dachstein-Südwand, der Rötelstein sowie die Niederen und Hohen Tauern – ein Panorama das seinesgleichen sucht! Und in Mitten dieser atemberaubenden Landschaft wartet die Bachlalm auf ihre Besucher. Dieses besondere Platzerl auf der Grenze zwischen Salzburg und der Steiermark, zwischen Filzmoos und Ramsau am Dachstein hat sich eine ganz besondere Tierart als Zuhause ausgesucht: das Murmeltier pfeift hier fröhlich vor sich hin, lässt sich von den Wanderern füttern und danach die Sonne auf den Bauch scheinen. Gleiches sollen die Gäste auf der Bachlalm tun: fröhlich vor sich hin pfeifen und sich von den Gastgebern Astrid und Michael samt Team mit Schmankerln aus der Region, die noch auf einen urigen Ofen zubereiten werden, „füttern“ lassen. Während die Eltern sich im gemütlichen Gastgarten die Sonne auf den Bauch scheinen lassen können, gibt es für die Kleinen eine Schaukel zum austoben sowie jede Menge Spielsachen. Die Bachlalm – die nebenbei erwähnt eine Latschenkieferbrennerei besitzt – ist auf alle Fälle einen Besuch wert. Vielleicht schafft es der ein oder andere Wanderer danach auch, sich eine Scheibe von den Murmeltieren – auch „Manggei“ genannt – abzuschneiden, um mit ein bisschen mehr Gelassenheit auf bestimmte Dinge einfach mal zu pfeifen, meint Astrid! 

Erreichbarkeit

Über Filzwiese

Vom Dorfplatz Filzmoos aus wandert man bis zum Intersport Flory, biegt dort rechts ein und geht weiter bis zum "Buschhäusl". Weiter geht’s auf der steilen Straße bis zur ersten Kurve wo man in den Hochwald abzweigt. Die alte Hachauer Höhenstraße wird insgesamt zwei Mal gequert und man folgt dann weiter dem Fußweg bis man wieder auf die Höhenstraße gelangt. Weiter geht’s Richtung Filzwiese. Von der Filzwiese nimmt man den markierten Weg Richtung Bachlalm. Gehzeit insgesamt ca. 3 Stunden.

Über Jausenstation Schnitzberg:

Vom Dorfplatz geht man Richtung Hofalm und nach der ersten Brücke rechts, vorbei am Hammerhof bis zum Gästehaus Herrmann. Hier biegt man wiederum auf die rechte Straße ab und geht steil bergauf, vorbei am Hotel Alpenkrone zum Lassbauern. Bis zum Lassbauern könnte man auch mit dem Fahrzeug fahren. Weiter wandern bis zur Jausenstation Schnitzberg und dann in die Forststraße rechts abzweigen. Danach einfach der Beschilderung Richtung Bachlalm folgen. Gehzeit ca. 3 Stunden.

Von der Abzweigung Bachlalm aus:

Vom Dorfplatz Filzmoos mit dem Auto oder Wanderbus in Richtung Ramsau fahren und beim Parkplatz Abzweigung Bachlalm aussteigen. Ab hier geht ein Güterweg bis zum Parkplatz Bachlalm hinauf. Dieser mündet in eine Schotterstraße direkt zur Bachlalm. Dort findet man rechts das Gebiet der Murmeltiere – erkennbar an den vielen Löchern. Gehzeit ca. 1 Stunden.

Weiterführende Wanderstrecken

• Sulzenalmen (Wallehen- und Krahlehenhütte), Gehzeit ca. 2,5 Std.
• Jausenstation Schnitzberg, Gehzeit ca. 2 Std.

 

Weitere Informationen bei:

Astrid Steiner, Filzmoos 191, 5532 Filzmoos
Tel.: +43 (0)664/1139319, Mail: info@bachlalm.at

kind-mit-murmeltieren
landschaft-auf-der-bachlalm
murmeltier

Bewertung und Kommentare

Artikelbewertung ist 4.3 aus 6 Bewertungen. Wie gefällt Ihnen der Artikel?
Zur Übersicht
PROSPEKTANFRAGE & NEWSLETTERANMELDUNG
Anrede*
  • Familie1
  • Herr2
  • Frau3
  • Firma4
 
 
Pflichtfelder bitte ausfüllen

Bitte senden Sie mir/uns Prospekte für

Sommer Winter Sommer & Winter

Ich interessiere mich für folgende Themen

Skifahren Advent
Langlaufen Heißluftballon
Wandern
Familienurlaub

Newsletter abonnieren

Ich möchte mich für den Filzmoos Newsletter anmelden.
Urlaub in Österreich Salzburgerland Salzburger Sportwelt Wanderdörfer Österreich Ski amadé
Webseite Tourismusverband Filzmoos Webseite Tourismusverband Filzmoos