Mein schönster Platz
Menü

WETTER

Do

Donnerstag 14°C

14°C

Fr

Freitag 17°C

17°C

Sa

Samstag 13°C

13°C

ONLINE PROSPEKT

Online Blätterkatalog

VERANSTALTUNGEN

UNTERKUNFT SUCHEN
Kalender
Zur Übersicht

Der 1. Advent: Das Tor vom alten zum neuen Jahr wird geöffnet

Advent, Advent ein Lichtlein brennt

Am 27. November 2016 entzünden wir die erste Kerze auf unserem Adventkranz und gehen offenen Herzens in die wundervolle Weihnachtszeit. Der Advent ist die Zeit des Jahres, in der die Christenheit sich auf die Geburt von Jesu Christi vorbereitet. Die Ankunft des Ewigen Lichtes wird eingeläutet. Es ist eine Zeit, in der wir in die Stille gehen sollen, über das vergangene Jahr nachdenken, das neue Jahr willkommen heißen, Kekse backen und Segenswünsche verteilen. Es ist eine Zeit der Besinnlichkeit und der Freude.

 

Das Tor zum neuen Jahr wird geöffnet

In diesen Tagen kehren viele Menschen in sich und schauen genauer auf ihr eigenes Leben. Wir kommen mit unseren Freunden und unserer Familie zusammen. Das Band zu unseren Liebsten wird gestärkt. Wir spüren unsere Wurzeln und kommen zum Ursprung zurück. Es ist Tradition, sich in der Weihnachtszeit gegenseitig eine Freude zu bereiten. Heutzutage ist der tiefere Sinn dieses Schenkens oftmals im Rausch des Konsums verloren gegangen. Die Geschenke werden seltener mit dem Herzen, dafür immer öfter mit der Kreditkarte ausgesucht. Das ist nicht der Sinn des heiligen Weihnachtsfestes. Die Weihnachtszeit ist mystisch, magisch, geheimnisvoll und voller kleiner sowie großer Wunder. Manche Menschen sagen, das Tor zwischen dem alten und dem neuen Jahr ist nun geöffnet.

Die 28 Tage vom ersten bis zum vierten Advent entsprechen dem Zyklus einer Mondphase. Der Mond nimmt ab und er nimmt wieder zu, so wie in der Adventszeit unsere Energie des letzten Jahres langsam abgebaut und für das neue Jahr wiederaufgebaut wird. Stehen wir in unserem Leben vor einer großen, tiefgehenden Veränderung, so ist es ratsam, diesem Rhythmus von 28 Tagen zu folgen. Wir nehmen uns die Zeit, das Alte in Liebe gehen zu lassen und laden das Neue in unser Leben ein.

Die Adventszeit ist also ideal um in sich zu gehen und darüber nachzudenken, was im eigenen Leben verändert werden sollte. Wir fragen uns: Was möchte ich erreichen? Was steht mir dabei im Weg? Bleiben wir dabei immer in Frieden zu uns selbst, sind achtsam und folgen unserem Herzen, so haben wir den Sinn der Advents- und Weihnachtszeit verstanden.

 

Bewertung und Kommentare

Artikelbewertung ist 5 aus 4 Bewertungen. Wie gefällt Ihnen der Artikel?
Zur Übersicht
PROSPEKTANFRAGE & NEWSLETTERANMELDUNG
Anrede*
  • Familie1
  • Herr2
  • Frau3
  • Firma4
 
 
Pflichtfelder bitte ausfüllen

Bitte senden Sie mir/uns Prospekte für

Sommer Winter Sommer & Winter

Ich interessiere mich für folgende Themen

Skifahren Advent
Langlaufen Heißluftballon
Wandern
Familienurlaub

Newsletter abonnieren

Ich möchte mich für den Filzmoos Newsletter anmelden.
Urlaub in Österreich Salzburgerland Salzburger Sportwelt Wanderdörfer Österreich Ski amadé
Webseite Tourismusverband Filzmoos Webseite Tourismusverband Filzmoos