Mein schönster Platz
Menü

WETTER

Do

Donnerstag 7°C

7°C

Fr

Freitag 8°C

8°C

Sa

Samstag 8°C

8°C

ONLINE PROSPEKT

Online Blätterkatalog

VERANSTALTUNGEN

UNTERKUNFT SUCHEN
Kalender
Zur Übersicht

Der Fiaker Schorsch

Portrait eines Querdenkers

Er kennt die schwarze Madonna der Alpen und beschreibt das blaugrüne Wasser des Almsees wie kein anderer: der Fiaker Schorsch – ein Redner, der seinesgleichen sucht. Egal ob es ein Witz für die Gäste seiner Pferdekutschenfahrten oder ein berührendes Gedicht sein soll, er findet garantiert die passenden Worte. Seine Persönlichkeit lässt sich wohl mit folgenden drei Wörtern beschreiben: Naturverbundenheit, Heimatliebe und Freiheit. Er schätzt die Natur und die Tierwelt - und vor allem die Bergwelt in Filzmoos. Schorsch ist dankbar für die Kostbarkeiten und die Schönheit der Natur, die er jeden Tag rund um seinen Bauernhof und im Almgebiet von Filzmoos vorfindet. Er selbst lebt die Natürlichkeit: mit Lederhose und Hut ist er weitum bekannt und wird an seinem Jodler von den Gästen erkannt. Denn obwohl er sehr heimatverbunden ist, Brauchtum und Tradition in Ehren hält, ist er keineswegs weltfremd. Begegnungen mit Menschen aus aller Welt stehen am Tagesplan und erfreuen Schorsch. Für ihn ist jeder gleich und wird auch gleich behandelt. Egal, ob ein Herr Bankdirektor vorbeikommt oder die Lebenshilfe Radstadt mit seinen größten Fans eine Kutschenfahrt macht. Der Schorsch ist auf alle Fälle weltoffen. Was wiederum nicht bedeutet, dass er alles was rund herum passiert, gut findet. Ganz im Gegenteil wird er häufig auch als „Rebell von Alt-Filzmoos“ bezeichnet. Was ihm, ganz nach dem Motto „Leben und leben lassen“ nichts ausmacht. „Ein jeder von uns soll seine eigene Freiheit finden“, meint er. „Ganz besonders wichtig ist jedoch die Freiheit im Herzen nie zu verlieren.“

Geh in die Berge

Bist du gefangen, dann reiß dich endlich los,
geh in die Berge, die Freiheit ist grenzenlos.

Geh so weit wie ein Adler fliegen kann,
und schau so wie das Auge Gottes das alles sehen kann.

Halte inne wie ein Priester im Gebet,
du wirst spüren, wie es deinen Horizont erhellt.

Lass deinen Emotionen freien Lauf,
die Narben in der Seele und im Herzen brechen auf.

 Entscheide selbst welche Wege du gehen willst, du bist frei -
du bist befreit von der Kette, die dich im Leben gefangen hält
brich sie für ein paar Tage entzwei.

 Hab keine Angst auf dem Weg zurück,
die Kraft der Berge begleitet dich ein Stück.
Bist du wieder leer und es fehlt dir der Mut,
kehr zurück in die kleine Welt der Berge - es tut dir gut.

Georg Vierthaler 

fiaker-schorsch
wegweiser-alt-filzmoos

Bewertung und Kommentare

Artikelbewertung ist 4.2 aus 21 Bewertungen. Wie gefällt Ihnen der Artikel?
Zur Übersicht
PROSPEKTANFRAGE & NEWSLETTERANMELDUNG
Anrede*
  • Familie1
  • Herr2
  • Frau3
  • Firma4
 
 
Pflichtfelder bitte ausfüllen

Bitte senden Sie mir/uns Prospekte für

Sommer Winter Sommer & Winter

Ich interessiere mich für folgende Themen

Skifahren Advent
Langlaufen Heißluftballon
Wandern
Familienurlaub

Newsletter abonnieren

Ich möchte mich für den Filzmoos Newsletter anmelden.
Urlaub in Österreich Salzburgerland Salzburger Sportwelt Wanderdörfer Österreich Ski amadé
Webseite Tourismusverband Filzmoos Webseite Tourismusverband Filzmoos