Mein schönster Platz
Menü

WETTER

Do

Donnerstag 7°C

7°C

Fr

Freitag 8°C

8°C

Sa

Samstag 8°C

8°C

ONLINE PROSPEKT

Online Blätterkatalog

VERANSTALTUNGEN

UNTERKUNFT SUCHEN
Kalender
Zur Übersicht

Hofpürglhütte

Seit dem Jahr 1902 gibt es die Hofpürglhütte am Fuß der Großen Bischofsmütze – einem einzigartigen Platz, welcher damals sorgfältig für die Schutzhütte ausgesucht worden war. Das Plateau auf dem Hofpürgl wurde der Geschichte nach als bester und schönster Ort ausgewählt. Davon lassen sich Wanderer beim herrlichen Ausblick auf die Bergwelt ringsum gerne überzeugen. Besonders ist auch das Angebot auf der Hofpürglhütte: alpine Freizeitsportler können von dort aus einfache Wanderungen machen oder auch anspruchsvolle Steige bis zu Kletterrouten vom 3. bis zum 8. Schwierigkeitsgrad in Angriff nehmen. Und an Regentagen gibt es sogar Indoor-Boulder- und Kletterwände in der Hütte. Wanderer und Tagesgäste sowie Bergsteiger bleiben hier auch gerne über Nacht, denn bei einer Übernachtung auf der Hofpürglhütte bleiben keine Wünsche offen: helle und freundliche Zimmer und Lager, Warmwasserduschen sowie Trockenraum stehen zur Verfügung. Zu guter Letzt punkten Hüttenwirtin Regina und Hüttenwirt Heinz Sudra mit bodenständigen Schmankerln, die für den nächsten Tag Kraft geben.

 

Erreichbarkeit:

Vom Dorfplatz Filzmoos aus wandert oder fährt man bis zur Mautstelle und folgt der Mautstraße bis zur Weggabelung. Entweder man hält sich rechts weiter bis zur Unterhofalm und nimmt von dort aus dann den Wastl-Lackner-Steig der über freies Almgelände und durch Latschen bis zur Hofpürglhütte führt (Gehzeit von der Unterhofalm aus ca. 1,5 h). Oder aber man nimmt an der Weggabelung nach der Mautstelle die links führende Schotterstraße bis zur Aualm/Kirchgasshütte und geht von dort aus zur Hofpürglhütte (Gehzeit vom Parkplatz Aualm/Kirchgasshütte ca. 1 h).

 

Rundwanderweg: beliebteste LOWA-Wandertour Österreichs

Diese Wanderung führt über die Aualm und Sulzkaralm. Beide Almen sind bekannt durch ihre Vielfalt an Alpenblumen und erstaunliche Fernsichten. Am Anfang führt ein leichter Weg über die Aualm zur Sulzkaralm. Nach einer Rast auf der Sulzkaralm (bekannt für sehr gute, selbgemachte Kasjaus´n), geht es eine Viertelstunde steiler Bergauf zum Austriaweg. Dieser Weg führt auf gleicher Höhe bleibend an der Bischofsmütze vorbei zur Hofpürglhütte. Von der Hofpürglhütte geht es über den Weg 34B wieder bergab zur Aualm.

Weiterführende Wanderrouten:

Die nächstgelegene Hütte ist die Theodor-Körner-Hütte, die in 3 Stunden zu erreichen ist. Weiters: die Gablonzer Hütte (4,5 Stunden), Adamekhütte (5 Stunden, nur für Geübte - teilweise gesicherte Kletterstellen), Dachsteinsüdwandhütte (5 Stunden), Austriahütte (6 Stunden).

Gipfelbesteigungen vom Hubertushaus aus: Kleine (2.430 m) und Große Bischofsmütze (2.458 m) – nur für Kletterer mit Erfahrung; Steiglkogel (2.205 m, 1,5 Stunden); Lechkogel oder Kampl (2.050 m, 1 Stunde).

Weitere Informationen bei:

DI Heinz Sudra, Filzmoos 53, 5532 Filzmoos
Tel.: +43 (0)6453/8304, Mobil.: +43(0)676/3718566

Bewertung und Kommentare

Artikelbewertung ist 4.1 aus 6 Bewertungen. Wie gefällt Ihnen der Artikel?
Zur Übersicht
PROSPEKTANFRAGE & NEWSLETTERANMELDUNG
Anrede*
  • Familie1
  • Herr2
  • Frau3
  • Firma4
 
 
Pflichtfelder bitte ausfüllen

Bitte senden Sie mir/uns Prospekte für

Sommer Winter Sommer & Winter

Ich interessiere mich für folgende Themen

Skifahren Advent
Langlaufen Heißluftballon
Wandern
Familienurlaub

Newsletter abonnieren

Ich möchte mich für den Filzmoos Newsletter anmelden.
Urlaub in Österreich Salzburgerland Salzburger Sportwelt Wanderdörfer Österreich Ski amadé
Webseite Tourismusverband Filzmoos Webseite Tourismusverband Filzmoos