Mein schönster Platz
Menü

WETTER

Mo

Montag 11°C

11°C

Di

Dienstag 13°C

13°C

Mi

Mittwoch 14°C

14°C

ONLINE PROSPEKT

Online Blätterkatalog

VERANSTALTUNGEN

UNTERKUNFT SUCHEN
Kalender
Zur Übersicht

Verjüngungs-Wanderung aufs "Kampei"

Auf zur berühmten Quelle und dem Jungbrunnen an der Bischofsmütze!

„Schönes Wetter muss man ausnützen!“ - Gesagt, getan: Ich packe also meinen Rucksack und schnüre meine Bergschuhe um mich auf den Weg zu einer besonderen Quelle in Filzmoos zu machen: Das Kampenbrünnel, auch als „Kampei“ bekannt, entspringt direkt an der Bischofsmütze und ist seit jeher sagenumwoben. Man erzählt sich, dass man um 10 Jahre jünger wird, wenn man das Wasser aus dieser Quelle trinkt! Grund genug sich in das wunderschöne Almgebiet zu begeben.

 

Und auf geht’s!

Vom Ortszentrum aus fahre ich per „Almi“ – dem neuen Wandershuttle in Filzmoos – bis zur Aualm. Hier kann ich bereits einen herrlichen Ausblick auf die Bischofsmütze und mein Ziel genießen. Höchst motiviert und voller Energie starte ich also Richtung Hofpürglhütte. Am Weg zum Kampei nehme ich dann den Austria Weg, der meine bisherige Route nach etwa 30 Minuten kreuzt. Ein paar Meter weiter, wenn man Richtung Einstieg der Bischofsmütze wandert, gestaltet sich der Weg etwas mühsamer und steiler. Ich muss also mein Tempo am Mützenweg etwas reduzieren. Und genau hier weiß ich, ich muss aufpassen, die Abzweigung zum Kampenbrunn nicht zu versäumen! Wichtig ist, sich rechts von den kleineren ausgespülten Schotterriesen zu halten. Wer dabei LINKS am Türwandkopf – einer massiven Felssäule direkt unterhalb der Bischofsmütze - vorbei wandert, der ist am richtigen Weg.

 

Das Ziel ist beinahe erreicht

Als ich das Türwandloch (ein Wetterloch in dieser Felssäule) erkennen kann, bin ich beruhigt und weiß – das Kampei kann nicht mehr weit sein! Den letzten steilen Teil gebe ich also noch mal richtig Gas – ich kann es nicht mehr erwarten, von dem gesunden und erfrischenden Wasser, das direkt aus dem Gestein der prächtigen Bischofsmütze kommt, zu trinken.

Nach insgesamt 2,5 Stunden und rund 800 bezwungenen Höhenmetern erreiche ich mein Ziel: Das Kampenbrünnel plätschert ruhig aus der Quelle, ein Brunntrog sammelt dabei das gute Wasser für Wanderer wie mich. Ich nehme also einen großen Schluck davon und spüre sogleich, wie das herrlich kalte Quellwasser meinen Körper erfrischt. Vielleicht ist es nur der große Durst oder die Freude, endlich am Ziel zu sein – aber ich fühle mich tatsächlich gleich um zehn Jahre jünger! Nun genieße ich den herrlichen Ausblick ins Tal und auf die Bergwelt ringsum. Nach einem Eintrag ins Gipfelbuch, schau ich mich mir den neu angebrachten Fensterkasten mit unserer bekannten Statue – dem Filzmooser Kindl – an. Gut erholt setze ich meine Wanderung fort. Und was wäre eine perfekte Tour ohne Gipfelsieg? Diesen hole ich mir am Kamplbrunnspitz, der sich einige Meter schräg links oberhalb des Kampenbrünnls befindet. Er lässt sich durch das Gipfelkreuz von weitem gut erkennen.

 

Belohnung muss sein…

Danach geht es bergab – ich halte mich wiederum links und folge den Markierungen bis zur Sulzkaralm, wo ich im kühlen Schatten der schönen Terrasse, im Beisein einiger Almtiere, eine hausgemachte Almjause und ein Schnapserl genieße. Nach dieser Stärkung geht es wieder zurück Richtung Aualm, wo herrliche Bauernkrapfen bei einem Zwischenstopp einfach sein müssen. Der Tag ist noch jung, also entschließe ich mich bis nach Filzmoos Ort hinaus zu wandern. Ich hätte ebenso wieder per Almshuttle „Almi“ zurückfahren können. Doch das Wetter ist zu herrlich und ich will die letzten Sonnenstrahlen dieses schönen Herbsttages richtig auskosten. Außerdem bin ich ja nun um zehn Jahre jünger und könnte deshalb noch ewig weiter wandern!

 

jungbrunnen
am-fusse-der-bischofsmuetze
ausblick-vom-kampenbrunn
kampenbrunn

Bewertung und Kommentare

Artikelbewertung ist 5 aus 2 Bewertungen. Wie gefällt Ihnen der Artikel?
Zur Übersicht
PROSPEKTANFRAGE & NEWSLETTERANMELDUNG
Anrede*
  • Familie1
  • Herr2
  • Frau3
  • Firma4
 
 
Pflichtfelder bitte ausfüllen

Bitte senden Sie mir/uns Prospekte für

Sommer Winter Sommer & Winter

Ich interessiere mich für folgende Themen

Skifahren Advent
Langlaufen Heißluftballon
Wandern
Familienurlaub

Newsletter abonnieren

Ich möchte mich für den Filzmoos Newsletter anmelden.
Urlaub in Österreich Salzburgerland Salzburger Sportwelt Wanderdörfer Österreich Ski amadé
Webseite Tourismusverband Filzmoos Webseite Tourismusverband Filzmoos