BERGKUNST in FILZMOOS

MOUNTAIN-ART projekt

NEUER TERMIN: 11. September bis 02. Oktober 2021

Nach einem sehr turbulenten und bestimmt nicht leichten Jahr 2020 für uns alle, aber im Speziellen für Kultur und Tourismus ist jetzt der beste Zeitpunkt, in die Zukunft zu schauen und diese aktiv zu gestalten und nicht nur Passagier zu sein.

Zwei Welten - ein Projekt - das MOUNTAIN-ART projekt

Ziel ist die Zusammenführung von Kunst, Gastronomie/Hotellerie und Wirtschaft in einem gemeinsamen Projekt, eine jährlich wiederkehrende Veranstaltung mit einem, sich gegenseitig unterstützenden, eigenständigen Charakter zu etablieren, welches sowohl KünstlerInnen und Kulturschaffende, als auch BesucherInnen und Medien in die Berge bringt.

Untertitel für das erste Jahr:

RESURRECTION

2020 war für viele Künstler ein Jahr, in dem sie ruhiggestellt bzw. eingesperrt waren – sie müssen wieder raus!
Eine große Ausstellung wird wie eine Auferstehung sein – mitunter auch für die teilnehmenden “Ausstellungs“-Betriebe
Filzmoos, als eines der schönsten Bergdörfer Österreichs, bedarf vielleicht keiner Extra-Werbung, aber es schadet nicht, seinen Horizont zu erweitern und mit einem ganz besonderen Projekt den einen Schritt voraus zu sein.
Kunst und Kultur in die Berge, ins Dorf und in die Natur zu holen und somit die etablierten Angebote in diesem Bereich zu erweitern, weckt Neugier und Interesse.
Kunst an Plätzen, wo vorher nichts war, erregt Aufmerksamkeit, - ob kritisch oder zum reinen Gefallen – es bewegt uns!

Eine Veranstaltung ohne Themenvorgabe für bildende KünstlerInnen, Bildhauer und Fotografen etc. mit einer breiten Streuung vom Fotorealismus (Kunst) bis hin zum Absurden (Kunst und Fotografie) birgt ein unerschöpfliches Potential an Teilnahmeberechtigten!
Einzelne Themenvorgaben werden jährlich geändert …

Zusatzprogramm:

  • Workshops mit verschiedenen Künstlern
  • KünstlerInnen Forum – BergKunstGespräche
  • Artist in Residence Stipendium
  • Kunstpfad