Mein schönster Platz
Menü

WETTER

Mi

Mittwoch 22°C

22°C

Do

Donnerstag 23°C

23°C

Fr

Freitag 20°C

20°C

ONLINE PROSPEKT

Online Blätterkatalog
UNTERKUNFT SUCHEN
Kalender
Zur Übersicht

Alpenblumenwanderung mit "Zukunft Aktiv"

„Zukunft Aktiv“ ist ein neuer Verein in Filzmoos, der sich als Ziel setzt, das Leben nachhaltig zu bereichern, indem wir uns als Teil der Natur sehen, die in all ihrer Schönheit als Kraftquelle für unser Leben und unsere Gesundheit erforderlich ist.

Unter diesem Motto wandern wir von der Aualm zur Sulzkaralm und retour. Dieser Weg ist auch der Anfang der „Königinnen Runde“, bei der es um die Königin der Blumen „die Orchidee“ geht. Entlang dieses Weges findet man mehr als 20 verschiedene Orchideenarten.

Von Filzmoos fahren wir mit dem „Almi“ - der fahrenden Almhütte - zur Aualm und dann geht es weiter zu Fuß. Geführt wird die Alpenblumenwanderung von Coen - Filzmoos Aktiv, zugleich einer der Gründer von Zukunft Aktiv. Mit von der Partie sind noch weitere wahre Blumenkenner wie Elfi und Alois Hartinger und wir haben das Glück, dass auch Elisabeth „unsere Kräuterhexe“ mitgeht. Ganz besonders freut es mich, dass auch Isabella, die Frau von Coen, und ihr 5 Monate alter Sohn Raphael dabei sind. Raphael ist ein Sonnenschein und ein total unkompliziertes Kind.

Gleich am Beginn des Weges entdecken wir viele blühende Kleinode wie das Knabenkraut, die Zweiblatt-Orchidee und einige Fingerwurz-Arten. Elisabeth zeigt uns mehrere Kräuter und erklärt, wofür sie gut sind und wie wir sie verwenden können. Einige Kräuter habe ich gekannt, jedoch völlig neu ist für mich, dass die blühende „Erika“ gut für die Nerven ist.

Für das erste Drittel des Weges brauchen wir schon über eine Stunde, da es unzählige Alpenblumen und Kräuter zu entdecken gibt. Ungefähr bei der Hälfte des Weges stoßen wir auf eine besondere Orchideenart, nämlich auf das „Steirische Kohlröschen“. Nur ein einziges wunderschönes Exemplar erblicken wir entlang des Weges. Ich freue mich besonders, da ich es entdeckt habe.

Johanniskraut, Schafgarbe, Arnika, wilder Thymian, Perwurz und noch viele andere Bergkräuter entdecken wir entlang unserer Strecke – es lohnt sich wirklich, mit Experten eine Kräuterwanderung zu machen. Elisabeth bietet übrigens jeden Donnerstag um 16.00 Uhr eine Kräuterführung an.

Neben vielen Orchideen-Arten blühen im Moment zahlreiche andere Alpenblumen, angefangen von ganz kleinen, zart blühenden Blümchen bis hin zu intensiv färbigen, größeren Blumenarten. Eine meiner Lieblingsblumen ist das „Katzenpfötchen“, das weiß blühende ist das Männliche und das rosa blühende das Weibliche. Wenn man über die Blüten streicht, fühlen sich diese wie Samtpfötchen an – daher auch der Name „Katzenpfötchen“. Einfach herrlich - diese vielfältige Alpenflora und zu unserer Freude begleiten uns Schmetterlinge und Bienen. In vielen niedriger gelegenen Regionen werden Schmetterlinge und Insekten immer seltener.

Nach rund 3 Stunden (Normal-Gehzeit ca. 1 Stunde) kommen wir bei der Sulzkaralm an und freuen uns auf eine gute Jause. Die Sulzkaralm ist bekannt für die vielen verschiedenen, selbst gemachten Käsesorten.

Gestärkt durch „Alpenmozzarella“, „Kasjause“ und „Hollersaft“ begeben wir uns auf den Rückweg. Diesen schaffen wir in rund 1 Stunde und somit bleibt uns noch Zeit bei Justi auf der Aualm einzukehren. Heute gibt es frische Bauernkrapfen, auf die wir uns besonders freuen.

Es war ein wunderschöner Tag und ich habe sehr viel Neues gelernt und kann jedem nur empfehlen, an einer geführten Alpenblumenwanderung teilzunehmen. Der Blick für die Natur sowie für ein Leben mit der Natur wird geschärft!

Schön finde ich, dass es diesen neuen Verein „Zukunft Filzmoos“ gibt. Ich denke, daraus entstehen noch viele wunderbare Dinge für Filzmoos. Der Verein möchte eine positivere Gesellschaft für die Zukunft gestalten. Übrigens, jeder kann Mitglied werden, ich melde mich gleich an!

auf-gehts-mit-dem-almi
arnika
blick-auf-den-torstein
katzenpfoetchen
steirisches-kohlroeschen
start-der-wanderung

Bewertung

Artikelbewertung ist 5 aus 3 Bewertungen. Wie gefällt Ihnen der Artikel?
Zur Übersicht
PROSPEKTANFRAGE & NEWSLETTERANMELDUNG
Anrede*
  • Familie1
  • Herr2
  • Frau3
  • Firma4
 
 
Pflichtfelder bitte ausfüllen

Bitte senden Sie mir/uns Prospekte für

Sommer Winter Sommer & Winter

Ich interessiere mich für folgende Themen

Skifahren Advent
Langlaufen Heißluftballon
Wandern Familienurlaub

Newsletter abonnieren

Bitte senden Sie mir Infos zu meinen ausgewählten Themen per E-Mail zu.

Nach Absenden des Kontaktformulars erfolgt eine Verarbeitung der oben angeführten Daten durch den datenschutzrechtlich Verantwortlichen Tourismusverband Filzmoos, 5532 Filzmoos Nr. 50 | info@filzmoos.at, zum Zweck der Bearbeitung Ihrer Anfrage auf Grundlage Ihrer durch das Absenden des Formulars erteilten Einwilligung. Es erfolgt eine Weiterverarbeitung der Daten zum Zweck der postalischen Direktwerbung, welche mit dem ursprünglichen Verarbeitungszweck vereinbar ist, auf derselben Rechtsgrundlage bis auf Widerspruch. Es besteht keine gesetzliche oder vertragliche Verpflichtung zur Bereitstellung der personenbezogenen Daten. Die Nichtbereitstellung hat lediglich zur Folge, dass Sie Ihr Anliegen nicht übermitteln und wir dieses nicht bearbeiten können. Durch Ankreuzen der Checkbox willigen Sie in die Verarbeitung der oben angeführten personenbezogenen Daten zum Zweck der Zusendung eines E-Mail-Newsletters durch den datenschutzrechtlich Verantwortlichen Tourismusverband Filzmoos, 5532 Filzmoos Nr. 50 | info@filzmoos.at, auf Grundlage Ihrer Einwilligung bis auf Widerruf bzw. Widerspruch ein. Es besteht keine gesetzliche oder vertragliche Verpflichtung zur Bereitstellung der personenbezogenen Daten. Die Nichteinwilligung hat lediglich zur Folge, dass Sie keinen E-Mail-Newsletter erhalten. Eine Weitergabe an andere Empfänger erfolgt nicht. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Urlaub in Österreich Salzburgerland Salzburger Sportwelt Wanderdörfer Österreich Ski amadé
Webseite Tourismusverband Filzmoos Webseite Tourismusverband Filzmoos