Mein schönster Platz
Menü

WETTER

Sa

Samstag 21°C

21°C

So

Sonntag 23°C

23°C

Mo

Montag 23°C

23°C

ONLINE PROSPEKT

Online Prospekt
UNTERKUNFT SUCHEN
Kalender
Zur Übersicht

Das Geheimnis der Raunächte

Die mystischen Nächte zwischen Weihnachten und Dreikönig sind eine Zeit der Reinigung, des Wandels und des Neubeginns. Diese Rituale regen uns dazu an, Rechenschaft über das alte Jahr abzulegen und uns Gutes fürs neue Jahr zu wünschen.

In den ländlichen Gebieten ist es auch heute noch Brauch, in diesen Nächten die Häuser, Wohnungen und Ställe mit duftenden Kräutern und Weihrauch auszuräuchern. Dadurch bittet man um Glück und Segen für das kommende Jahr.

„Rachn geh“ heißt es bei uns…
weihrauch

An den Raunächten legt man Glut in eine gusseiserne Räucherpfanne und streut Weihrauch und fein zerhackte Kräuter darüber. Dann geht die ganze Familie durchs Haus, von Raum zu Raum. Meist der Vater mit der Räucherpfanne voraus, gefolgt von Mutter und Kindern, die Weihwasser bei sich tragen und mit einem Tannenzweig im Haus verteilen. Nach dem Räuchern ist es üblich einen Rosenkranz zu beten, einige machen dies aber auch schon während des Räucherns.

Dieser Brauch dient der Reinigung, soll positive Energien ins Haus strömen lassen und böse Geister vertreiben. Früher wurde vor allem mit Wacholder, Rosmarin, Salbei oder Thymian geräuchert, aber die wohl bekanntesten und beliebtesten Räucherstoffe sind Weihrauch und Myrrhe. Fest steht jedoch, dass das Räuchern bestimmter Kräuter und Harze Emotionen und Stimmungen beeinflusst und gleichzeitig das Immunsystem stärkt.

 

Diese Raunächte (24./25. Dezember, 31. Dezember/01. Jänner und 05./06. Jänner) gelten als ganz speziell. Der Volksmund sagt, dass die Tiere im Stall in diesen besonderen Nächten sprechen können. Außerdem sollte man in diesen Nächten weder Wäsche noch Fleisch aufhängen, da dies Unglück bringt.

Bewertung

Artikelbewertung ist 5 aus 3 Bewertungen. Wie gefällt Ihnen der Artikel?
Zur Übersicht
PROSPEKTANFRAGE & NEWSLETTERANMELDUNG
Anrede*
  • Familie1
  • Herr2
  • Frau3
  • Firma4
 
 
Pflichtfelder bitte ausfüllen

Bitte senden Sie mir/uns Prospekte für

Sommer Winter Sommer & Winter

Ich interessiere mich für folgende Themen

Skifahren Advent
Langlaufen Heißluftballon
Wandern Familienurlaub

Newsletter abonnieren

Bitte senden Sie mir Infos zu meinen ausgewählten Themen per E-Mail zu.

Nach Absenden des Kontaktformulars erfolgt eine Verarbeitung der oben angeführten Daten durch den datenschutzrechtlich Verantwortlichen Tourismusverband Filzmoos, 5532 Filzmoos Nr. 50 | info@filzmoos.at, zum Zweck der Bearbeitung Ihrer Anfrage auf Grundlage Ihrer durch das Absenden des Formulars erteilten Einwilligung. Es erfolgt eine Weiterverarbeitung der Daten zum Zweck der postalischen Direktwerbung, welche mit dem ursprünglichen Verarbeitungszweck vereinbar ist, auf derselben Rechtsgrundlage bis auf Widerspruch. Es besteht keine gesetzliche oder vertragliche Verpflichtung zur Bereitstellung der personenbezogenen Daten. Die Nichtbereitstellung hat lediglich zur Folge, dass Sie Ihr Anliegen nicht übermitteln und wir dieses nicht bearbeiten können. Durch Ankreuzen der Checkbox willigen Sie in die Verarbeitung der oben angeführten personenbezogenen Daten zum Zweck der Zusendung eines E-Mail-Newsletters durch den datenschutzrechtlich Verantwortlichen Tourismusverband Filzmoos, 5532 Filzmoos Nr. 50 | info@filzmoos.at, auf Grundlage Ihrer Einwilligung bis auf Widerruf bzw. Widerspruch ein. Es besteht keine gesetzliche oder vertragliche Verpflichtung zur Bereitstellung der personenbezogenen Daten. Die Nichteinwilligung hat lediglich zur Folge, dass Sie keinen E-Mail-Newsletter erhalten. Eine Weitergabe an andere Empfänger erfolgt nicht. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Urlaub in Österreich Bergbahnen Filzmoos Salzburgerland Salzburger Sportwelt Wanderdörfer Österreich Ski amadé
Webseite Tourismusverband Filzmoos Webseite Tourismusverband Filzmoos