Mein schönster Platz
Menü

WETTER

So

Sonntag 19°C

19°C

Mo

Montag 20°C

20°C

Di

Dienstag 21°C

21°C

ONLINE PROSPEKT

Online Prospekt
UNTERKUNFT SUCHEN
Kalender
Zur Übersicht

Die Wunderglocke in Filzmoos

Das kleine Glöcklein, welches das Jesukindlein in der Kirche zu Filzmoos in der Hand hält, soll früher des Öfteren bei herannahenden Gewittern von selbst zu läuten begonnen und die Gewitter vertrieben oder zumindest unschädlich gemacht haben. Auch Taube ließen für sich das Glöcklein läuten und erlangten dadurch ihr Gehör zurück.

 

Später schrieb man die gleiche Kraft den zwei kleinen Kirchenglocken zu, sodass sich der „Zauberer Jaggl“, ein berüchtigter Wetterzauberer, darüber bitter beklagt haben soll, weil er seinerseits mit seinen Wettern in Filzmoos und Altenmarkt keinen Schaden anrichten könnte. „Fahr i“, so sagte er, „über d’Höll aufi, so brüllt, ma schon da groß‘ Altenmarkter Hund (die große Altenmarkter Glocke) entgegen; fahr i nach der Fritz anhi (hinein), so befern ma die kloan Filzmooser Bellerl (Glöcklein) entgeg’n.“

 

Die im Jahre 1703 angekaufte große Filzmooser Glocke soll anfänglich einen viel schöneren Klang gehabt haben als die große Altenmarkter Glocke. Deshalb gönnten die Altenmarkter diese den Filzmoosern nicht und wollten sie um jeden Preis für sich haben. Als sie aber diese Glocke den Filzmoosern stehlen und mit dieser über die Höll (ein Hügel vor Eben) hinauffahren wollten, konnten sie die Glocke nicht einmal mit zwölf Pferden hinaufbringen und spannten deshalb zusätzlich sechs Paar Ochsen davor. Aber auch dies nutzte nichts. So mussten sie denn die Glocke doch den Filzmoosern überlassen. Im Unmut und Zorn darüber schlugen sie Nägel in die Glocke, sodass diese dadurch ihren schönen Klang einbüßte. Sie hörte sich nun an „wie ein zerbrochener Häfen“.

 

 

Quelle: „Filzmoos – Überliefertes und Erlebtes“ von Christian Salchegger sen., Oberhofbauer, Eigenverlag, 1996

Bewertung

Artikelbewertung ist 4.7 aus 9 Bewertungen. Wie gefällt Ihnen der Artikel?
Zur Übersicht
PROSPEKTANFRAGE & NEWSLETTERANMELDUNG
Anrede*
  • Familie1
  • Herr2
  • Frau3
  • Firma4
 
 
Pflichtfelder bitte ausfüllen

Bitte senden Sie mir/uns Prospekte für

Sommer Winter Sommer & Winter

Ich interessiere mich für folgende Themen

Skifahren Advent
Langlaufen Heißluftballon
Wandern Familienurlaub

Newsletter abonnieren

Bitte senden Sie mir Infos zu meinen ausgewählten Themen per E-Mail zu.

Nach Absenden des Kontaktformulars erfolgt eine Verarbeitung der oben angeführten Daten durch den datenschutzrechtlich Verantwortlichen Tourismusverband Filzmoos, 5532 Filzmoos Nr. 50 | info@filzmoos.at, zum Zweck der Bearbeitung Ihrer Anfrage auf Grundlage Ihrer durch das Absenden des Formulars erteilten Einwilligung. Es erfolgt eine Weiterverarbeitung der Daten zum Zweck der postalischen Direktwerbung, welche mit dem ursprünglichen Verarbeitungszweck vereinbar ist, auf derselben Rechtsgrundlage bis auf Widerspruch. Es besteht keine gesetzliche oder vertragliche Verpflichtung zur Bereitstellung der personenbezogenen Daten. Die Nichtbereitstellung hat lediglich zur Folge, dass Sie Ihr Anliegen nicht übermitteln und wir dieses nicht bearbeiten können. Durch Ankreuzen der Checkbox willigen Sie in die Verarbeitung der oben angeführten personenbezogenen Daten zum Zweck der Zusendung eines E-Mail-Newsletters durch den datenschutzrechtlich Verantwortlichen Tourismusverband Filzmoos, 5532 Filzmoos Nr. 50 | info@filzmoos.at, auf Grundlage Ihrer Einwilligung bis auf Widerruf bzw. Widerspruch ein. Es besteht keine gesetzliche oder vertragliche Verpflichtung zur Bereitstellung der personenbezogenen Daten. Die Nichteinwilligung hat lediglich zur Folge, dass Sie keinen E-Mail-Newsletter erhalten. Eine Weitergabe an andere Empfänger erfolgt nicht. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Urlaub in Österreich Bergbahnen Filzmoos Salzburgerland Salzburger Sportwelt Wanderdörfer Österreich Ski amadé
Webseite Tourismusverband Filzmoos Webseite Tourismusverband Filzmoos