Mein schönster Platz
Menü

WETTER

Mi

Mittwoch 21°C

21°C

Do

Donnerstag 18°C

18°C

Fr

Freitag 18°C

18°C

ONLINE PROSPEKT

Online Prospekt
UNTERKUNFT SUCHEN
Kalender
Zur Übersicht

Engel Kasimir und der Strohstern

Eine Weihnachtsgeschichte für Kinder

Für Kinder kann die Wartezeit bis zum 24. Dezember unerträglich lange ausfallen. Dabei ist die Vorweihnachtszeit ideal dazu geeignet, den Kindern bei einer Tasse Tee und ein paar Keksen eine Geschichte vorzulesen. Wir haben eine nette Erzählung vorbereitet, damit die Zeit bis zur Bescherung etwas schneller verstreicht:

Engel Kasimir und der Strohstern, eine Geschichte von Eva-Maria Nagl

Als vor langer, langer Zeit ein Engel verkündete, dass das kleine Jesukind geboren sei, herrschte im Himmel Ausnahmezustand: Alle freuten sich riesig über diese schöne Nachricht und suchten sogleich nach einem passenden Geschenk für das neugeborene Kindlein. Ein Engel rief: "Ich schenke dem Baby eine warme Decke, damit es in der Kirppe gut schlafen kann!" Ein anderer Engel meinte: "Von mir bekommt das Jesukind eine selbstgestrickte Haube, dann friert es im Winter nicht!" Auch die heiligen drei Könige waren sich bereits einig: "Wir schenken Gold, Weihrauch und Myrrhe. Gold ist besonders wertvoll, Myrrhe eine gute Heilpflanze und auch Weihrauch hilft, wenn das Kindlein sich einen Schnupfen holen sollte." Nur der kleine Engel Kasimir hatte keine Geschenkidee. Er war sehr traurig, denn er konnte kein Geschenk um viel Geld kaufen. Er konnte auch keine Kleidung stricken oder gar Gold besorgen. Mit Tränen in den Augen setzte er sich in seinen Stall, wo sein kleines Schaf Mona wartete. Als Mona sah, dass Engel Kasimir so sehr weinte, wollte sie ihn trösten: "Ach Kasimir - warum machst du dem Jesukind kein schönes Spielzeug aus dem Stroh hier im Stall?" Plötzlich hatte Kasimir eine Idee und fing sogleich an, das schönste Stroh zu sammeln. Danach zupfte er rote Wolle aus seinem eigenen Schal. Kasimir bastelte und bastelte. Und irgendwann drehte er sich zum kleinen Schaf um und sagte: "Schau Mona - das ist ein wunderschöner Strohstern für das Jesukindlein. Wir können diesen Stern im Stall aufhängen und das Baby wird sich freuen, wenn er tanzt und strahlt. Außerdem wird dieser Stern gut auf das Jesukind aufpassen und jeder wird wissen, dass dieses Kind etwas ganz Besonderes ist!" Engel Kasimir und Schaf Mona machten sich mit den anderen Engeln auf den Weg. Am Ende lag das Jesukind mit einer schönen Decke in der Krippe, hatte die warme Haube auf, das Gold glänzte und Myrrhe und Weihrauch dufteten herrlich. Doch noch viel schöner war der Strohstern von Kasimir, der oberhalb des Bettes vom Jesukind strahlte und das kleine Kind ebenfalls zum Strahlen und Lachen brachte. Engel Kasimir und Schaf Mona waren überglücklich.
 
Übrigens: Der Name Kasimir bedeutet "Der Friedensbringer". Strohsterne sind heute noch ein Symbol für Weihnachten und mittlerweile für viele Menschen zum unverzichtbaren Teil der Festdekoration geworden. Aber nur mehr ganz wenige beherrschen das Handwerk, diese filigranen Kunstwerke selbst herzustellen.

strohstern-basteln
strohstern-binden
strohstern
strohsterne

Bewertung

Artikelbewertung ist 5 aus 5 Bewertungen. Wie gefällt Ihnen der Artikel?
Zur Übersicht
PROSPEKTANFRAGE & NEWSLETTERANMELDUNG
Anrede*
  • Familie1
  • Herr2
  • Frau3
  • Firma4
 
 
Pflichtfelder bitte ausfüllen

Bitte senden Sie mir/uns Prospekte für

Sommer Winter Sommer & Winter

Ich interessiere mich für folgende Themen

Skifahren Advent
Langlaufen Heißluftballon
Wandern Familienurlaub

Newsletter abonnieren

Bitte senden Sie mir Infos zu meinen ausgewählten Themen per E-Mail zu.

Nach Absenden des Kontaktformulars erfolgt eine Verarbeitung der oben angeführten Daten durch den datenschutzrechtlich Verantwortlichen Tourismusverband Filzmoos, 5532 Filzmoos Nr. 50 | info@filzmoos.at, zum Zweck der Bearbeitung Ihrer Anfrage auf Grundlage Ihrer durch das Absenden des Formulars erteilten Einwilligung. Es erfolgt eine Weiterverarbeitung der Daten zum Zweck der postalischen Direktwerbung, welche mit dem ursprünglichen Verarbeitungszweck vereinbar ist, auf derselben Rechtsgrundlage bis auf Widerspruch. Es besteht keine gesetzliche oder vertragliche Verpflichtung zur Bereitstellung der personenbezogenen Daten. Die Nichtbereitstellung hat lediglich zur Folge, dass Sie Ihr Anliegen nicht übermitteln und wir dieses nicht bearbeiten können. Durch Ankreuzen der Checkbox willigen Sie in die Verarbeitung der oben angeführten personenbezogenen Daten zum Zweck der Zusendung eines E-Mail-Newsletters durch den datenschutzrechtlich Verantwortlichen Tourismusverband Filzmoos, 5532 Filzmoos Nr. 50 | info@filzmoos.at, auf Grundlage Ihrer Einwilligung bis auf Widerruf bzw. Widerspruch ein. Es besteht keine gesetzliche oder vertragliche Verpflichtung zur Bereitstellung der personenbezogenen Daten. Die Nichteinwilligung hat lediglich zur Folge, dass Sie keinen E-Mail-Newsletter erhalten. Eine Weitergabe an andere Empfänger erfolgt nicht. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Urlaub in Österreich Salzburgerland Salzburger Sportwelt Wanderdörfer Österreich Ski amadé
Webseite Tourismusverband Filzmoos Webseite Tourismusverband Filzmoos