Mein schönster Platz
Menü

WETTER

Di

Dienstag 17°C

17°C

Mi

Mittwoch 16°C

16°C

Do

Donnerstag 16°C

16°C

ONLINE PROSPEKT

Online Prospekt
UNTERKUNFT SUCHEN
Kalender
Zur Übersicht

Hübsches Deko-Bäumchen

Ein Basteltipp für selbstgemachte Winterdekoration

Jetzt im November rückt die Weihnachtszeit in schnellen Schritten näher. Viele Menschen nutzen nun jede Gelegenheit, um das eigene Zuhause für die kalte Jahreszeit zu dekorieren. Nachdem die Weihnachtsdekoration oft sehr üppig ausfällt, suchen viele Leute winterliche Deko ohne Kitsch. Eine wunderbare Idee für alle, die ihr Heim zurückhaltend aber doch stilvoll schmücken möchten: Ein gebundenes Bäumchen, das man ganz einfach selber machen kann und so schnell eine winterliche Atmosphäre in die eigenen vier Wände zaubert.

 

Bastelzubehör

Alles was man dazu benötigt sind ein paar Zweige von der Kiefer oder Fichte, einige Meter Bindedraht, eine Baumschere, ein Gefäß aus Ton oder Blech, Wollfaden sowie etwas Moos aus dem Wald. Zu guter Letzt braucht man einen Stab zur Befestigung – entweder von einem Haselnussstrauch oder von einer Weide. Und natürlich dürfen Dekomaterialien wie Zapfen, Nüsse, Zimtstangen oder Äpfel nicht fehlen.

Zunächst nimmt man den Stab und schätzt ab, wie weit dieser in Proportion zum Gefäß ohne die darauf gebundenen Zweige herausstehen soll. Dann legt man den ersten Zweig auf den gewählten Ausgangspunkt und befestigt ihn mit etwas Draht am Stab. So geht das Reihe für Reihe weiter. Am besten man fängt mit den längsten und stärksten Zweigen an und verwendet nach oben hin immer kürzere und feinere Zweige. Wer an der „Baumspitze“ angekommen ist, umwickelte diese mehrmals fest mit Draht, um einen kompakten Abschluss zu bilden. Nun wird das Gefäß mit Moos ausgestopft und das Bäumchen hineingesteckt. Es darf schon einiges an Moos verwendet bzw. der Topf zusätzlich mit Steinen zum Beschweren gefüllt werden – das Bäumchen soll immerhin sicher stehen bleiben. Nun nimmt man den Wollfaden, um den Abschluss damit spiralförmig zu verdecken. Die kleine Haube, die das Bäumchen aufgesetzt bekommt, klebt man zusätzlich mit der Heißklebepistole fest. Nun kann nach Belieben mit Zimtstangen, Nüssen, Zapfen, Äpfeln oder auch Kugeln dekoriert werden.

 

Zusätzliche Tipps

Am besten mit Handschuhen arbeiten, um sich vor dem austretenden Harz zu schützen. Wählt einen Standort im Freien, denn dann ist das gebundene Bäumchen den ganzen Winter problemlos haltbar. Ebenso ist es möglich, diese schöne Winterdekoration im Innenbereich zu platzieren. Dann muss man aber damit rechnen, dass das Bäumchen nach etwa zwei bis drei Wochen eintrocknet. Von der Größe her sind kein Grenzen gesetzt: Man kann ein ganz kleines Bäumchen binden oder einen ganz großen Baum für den Eingangsbereich basteln. Jedenfalls ist diese Dekoidee auch bestens für Weihnachten oder als Mitbringsel geeignet, wobei man es dann erst kurz vorher binden soll.

 

In diesem Sinne wünschen wir einen schönen November und viel Spaß beim Basteln!

naturdeko-selbstgemacht
baeumchen-basteln
deko-selber-basteln
deko-selbstgemacht

Bewertung

Artikelbewertung ist 5 aus 1 Bewertung. Wie gefällt Ihnen der Artikel?
Zur Übersicht
PROSPEKTANFRAGE & NEWSLETTERANMELDUNG
Anrede*
  • Familie1
  • Herr2
  • Frau3
  • Firma4
 
 
Pflichtfelder bitte ausfüllen

Bitte senden Sie mir/uns Prospekte für

Sommer Winter Sommer & Winter

Ich interessiere mich für folgende Themen

Skifahren Advent
Langlaufen Heißluftballon
Wandern Familienurlaub

Newsletter abonnieren

Bitte senden Sie mir Infos zu meinen ausgewählten Themen per E-Mail zu.

Nach Absenden des Kontaktformulars erfolgt eine Verarbeitung der oben angeführten Daten durch den datenschutzrechtlich Verantwortlichen Tourismusverband Filzmoos, 5532 Filzmoos Nr. 50 | info@filzmoos.at, zum Zweck der Bearbeitung Ihrer Anfrage auf Grundlage Ihrer durch das Absenden des Formulars erteilten Einwilligung. Es erfolgt eine Weiterverarbeitung der Daten zum Zweck der postalischen Direktwerbung, welche mit dem ursprünglichen Verarbeitungszweck vereinbar ist, auf derselben Rechtsgrundlage bis auf Widerspruch. Es besteht keine gesetzliche oder vertragliche Verpflichtung zur Bereitstellung der personenbezogenen Daten. Die Nichtbereitstellung hat lediglich zur Folge, dass Sie Ihr Anliegen nicht übermitteln und wir dieses nicht bearbeiten können. Durch Ankreuzen der Checkbox willigen Sie in die Verarbeitung der oben angeführten personenbezogenen Daten zum Zweck der Zusendung eines E-Mail-Newsletters durch den datenschutzrechtlich Verantwortlichen Tourismusverband Filzmoos, 5532 Filzmoos Nr. 50 | info@filzmoos.at, auf Grundlage Ihrer Einwilligung bis auf Widerruf bzw. Widerspruch ein. Es besteht keine gesetzliche oder vertragliche Verpflichtung zur Bereitstellung der personenbezogenen Daten. Die Nichteinwilligung hat lediglich zur Folge, dass Sie keinen E-Mail-Newsletter erhalten. Eine Weitergabe an andere Empfänger erfolgt nicht. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Urlaub in Österreich Bergbahnen Filzmoos Salzburgerland Salzburger Sportwelt Wanderdörfer Österreich Ski amadé
Webseite Tourismusverband Filzmoos Webseite Tourismusverband Filzmoos