Mein schönster Platz
Menü

WETTER

So

Sonntag 14°C

14°C

Mo

Montag 14°C

14°C

Di

Dienstag 15°C

15°C

ONLINE PROSPEKT

Online Blätterkatalog
UNTERKUNFT SUCHEN
Kalender
Zur Übersicht

Wenn andere schlafen sind sie auf der Piste

„Helden der Nacht“ – Pistenraupenfahrer, die für perfekte Pistenbeschaffenheit sorgen!


Arbeiten, wenn andere schlafen…

Die „Helden der Nacht“, wie sie liebevoll genannt werden, sorgen dafür, dass die Skifahrer am Morgen wieder bequem ihre Kurven ziehen können. Sie fahren ihre Ungetüme aus den Garagen, wenn die Skifahrer, kurz vor dem Dunkelwerden, die Pisten verlassen.

Auch Stefan Rettenwender ist Pistenraupenfahrer in Filzmoos. Ich war neugierig und habe ihm einige Fragen zu seinem Beruf gestellt:

Wie lange bist du schon als Pistenraupenfahrer unterwegs und was ist das besondere an deinem Beruf?

Ich arbeite heuer die 5. Saison als Pistenraupenfahrer. Es ist einfach genial mit einem solch schweren Gerät eine super Piste für die Gäste zu zaubern!

 

Pisten in einwandfreier Qualität

Wer tagsüber flott über die Pisten wedelt, denkt meist gar nicht daran, wie viel Arbeit hinter der Vorbereitung einer guten Piste steckt. Doch auch hinter den Kulissen sind Menschen am Werk, die nachts lange daran arbeiten, die zerfahrenen Pisten in einen makellosen Zustand zu bringen, sodass der Skiurlaub zu einem unvergesslichen Erlebnis wird.

Stört es dich manchmal, dass du nachts arbeiten musst oder genießt du die Ruhe?

Nein, ich bin sowieso nachtaktiv. Wäre ich nicht mit meiner Arbeit beschäftigt, wäre ich wahrscheinlich sonst wo unterwegs.

 

Warum wird eine Piste eigentlich präpariert?

Die Pistenpräparierung ist sehr wichtig, weil Hunderte von Skifahrern tagsüber Mulden ausfahren und sich dadurch an den Rändern der Piste viel Schnee anhäuft. Durch die Pistenraupen wird der Schnee dann wieder gleichmäßig verteilt und die entstandenen Löcher gefüllt. Die Raupe zerkleinert den Schnee zuerst ganz fein und presst ihn dann zu feinen Rillen.

Beinahe unsichtbare Gefahren

Bei ganz steilen Hängen müssen sogar Seilwinden eingesetzt werden. Bei dieser Methode werden Drahtseile in eine Verankerung eingehakt, damit sich die Pistenraupen daran den Berg hinaufziehen können. Diese Seile sind schwer sichtbar und können für nächtliche Pistenbesucher lebensgefährlich werden. Darum ist es äußerst wichtig die Sperre unserer Pisten im Zeitraum von 17.00 bis 08.30 Uhr einzuhalten!

Hast du manchmal Angst, wenn du auf den steilen Hängen unterwegs bist?

Nein! Je steiler desto geiler! Wir Raupenfahrer brauchen, glaub‘ ich, keine Angst zu haben. Wir sind alle gut ausgebildet und kennen die verschiedenen Wetterverhältnisse.



Wenn Sie also demnächst im Dunkeln Lichter auf der Piste sehen, denken Sie an die „Helden der Nacht“ – Pistenraupenfahrer, die für perfekte Pistenbeschaffenheit sorgen!

pistenbully-filzmoos
pistenraupenfahrer-bei-der-arbeit
pistenraupen
pistenraupen-filzmoos

Bewertung

Artikelbewertung ist 5 aus 7 Bewertungen. Wie gefällt Ihnen der Artikel?
Zur Übersicht
PROSPEKTANFRAGE & NEWSLETTERANMELDUNG
Anrede*
  • Familie1
  • Herr2
  • Frau3
  • Firma4
 
 
Pflichtfelder bitte ausfüllen

Bitte senden Sie mir/uns Prospekte für

Sommer Winter Sommer & Winter

Ich interessiere mich für folgende Themen

Skifahren Advent
Langlaufen Heißluftballon
Wandern Familienurlaub

Newsletter abonnieren

Bitte senden Sie mir Infos zu meinen ausgewählten Themen per E-Mail zu.

Nach Absenden des Kontaktformulars erfolgt eine Verarbeitung der oben angeführten Daten durch den datenschutzrechtlich Verantwortlichen Tourismusverband Filzmoos, 5532 Filzmoos Nr. 50 | info@filzmoos.at, zum Zweck der Bearbeitung Ihrer Anfrage auf Grundlage Ihrer durch das Absenden des Formulars erteilten Einwilligung. Es erfolgt eine Weiterverarbeitung der Daten zum Zweck der postalischen Direktwerbung, welche mit dem ursprünglichen Verarbeitungszweck vereinbar ist, auf derselben Rechtsgrundlage bis auf Widerspruch. Es besteht keine gesetzliche oder vertragliche Verpflichtung zur Bereitstellung der personenbezogenen Daten. Die Nichtbereitstellung hat lediglich zur Folge, dass Sie Ihr Anliegen nicht übermitteln und wir dieses nicht bearbeiten können. Durch Ankreuzen der Checkbox willigen Sie in die Verarbeitung der oben angeführten personenbezogenen Daten zum Zweck der Zusendung eines E-Mail-Newsletters durch den datenschutzrechtlich Verantwortlichen Tourismusverband Filzmoos, 5532 Filzmoos Nr. 50 | info@filzmoos.at, auf Grundlage Ihrer Einwilligung bis auf Widerruf bzw. Widerspruch ein. Es besteht keine gesetzliche oder vertragliche Verpflichtung zur Bereitstellung der personenbezogenen Daten. Die Nichteinwilligung hat lediglich zur Folge, dass Sie keinen E-Mail-Newsletter erhalten. Eine Weitergabe an andere Empfänger erfolgt nicht. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Urlaub in Österreich Salzburgerland Salzburger Sportwelt Wanderdörfer Österreich Ski amadé
Webseite Tourismusverband Filzmoos Webseite Tourismusverband Filzmoos