UNICEF Benefiz-Konzert in Filzmoos mit Starbesetzung

Eine Herzensangelegenheit


Jedes Jahr im Sommer wird das österreichische Bergdorf Filzmoos im Pongau zur Bühne für Weltklassestars, die unentgeltlich für das Kinderhilfswerk UNICEF in Filzmoos auftreten. Zum 27. Mal darf Tourismusdirektorin Eva Salchegger am 29. August hochkarätige Stars aus Musical, Oper und Jazz begrüßen. Der Reinerlös aus dem Konzert wird dem Kinderhilfswerk der Vereinten Nationen UNICEF gespendet.

Seit 27 Jahren gehört das Benefiz-Konzert zum kulturellen Highlight im Salzburger Land, das weit über die Grenzen Österreichs hinaus bekannt ist und jedes internationale Opernhaus füllen könnte. Dank dem unermüdlichen Einsatz von UNICEF Botschafter Heribert Klein aus dem Rheinland wird es in diesem Sommer ein in dieser Konstellation einmaliges Klangerlebnis der Weltklasse mit 13 berühmten Künstlern aus Brasilien, Frankreich, USA, Philippinen, Deutschland und Südafrika geben.

Mit dabei sind die Saxophonlegende Sir Waldo Weathers aus den USA, Original-Mitglied der legendären James Brown Band. Mit dem Broadway-Star Adriane Hicks aus den USA dürfen sich die Besucher auf eine musikalische Sensation freuen. Zodwa Selele aus Südafrika und Kristina Love aus den USA, beide Hauptdarstellerinnen von „Sister Act“, zählen ebenso zu den Top-Stars wie der brasilianische Startenor Ricardo Tamura von der Metropolitan Opera New York. Seit mehreren Jahren verzaubert Stephanie Reese von den Philippinen die Dorfkirche mit ihrer Stimme. Ein Vulkan der Gospelszene nennt Heribert Klein die Queen des Soul & Gospel: Juanita Harris aus den USA. David A. Tobin, „Mr. Dynamit - The Soul Man from Chicago“ tritt zum zweiten Mal in Filzmoos auf.  Freuen darf man sich ebenso auf den Mezzosopran von Bonita Hyman von der Metropolitan Opera New York. Seine großartige Soulstimme hat Dennis A. Legree aus den USA als Hauptdarsteller von Bodyguard berühmt gemacht. John Florencio, Musical Direktor in Paris, begleitet alle Künstler, die beim UNICEF Konzert auftreten, am Piano.

Die musikalischen Nesthäkchen des Abends sind die „Voice Kids 2017“ Finalistin Marie-Sophie Kessler aus Deutschland und Chiara Schörghofer, Finalistin bei „Falco goes to school“ und Teilnehmerin von „Voice Kids“. Als Filzmooserin wird Chiara besonders viele Fans bei Konzert in der Mützenhalle haben.

Durch das musikalische Feuerwerk der Top-Stars führt Heribert Klein aus Deutschland, der seit 37 Jahren UNICEF-Galas moderiert.

Wer zu dieser Zeit in Filzmoos Urlaub machen möchte, dem stehen Unterkünfte in allen Kategorien zur Verfügung. 1 Woche „Almsommer“ kostet z.B. in einer Frühstückspension im DZ mit Frühstück, geführter Wanderung, Pferdekutschenfahrt und v.m. ab 319,-€ p.P.

Veranstalter: Tourismusverband Filzmoos, Direktorin Eva Salchegger
Vorverkauf: Tourismusverband Filzmoos, Telefon: (06453) 82 35, Fax: (06453) 86 85, www.filzmoos.at
Vorverkauf: Euro 17,00 – Abendkasse: Euro 20,00
Beginn, 29. August 2018, 19.30 Uhr

Eine Erfolgsgeschichte: die UNICEF-Herzen aus Filzmoos

Begonnen hat alles mit Herzen aus Fichtenholz. Heribert Klein aus dem Rheinland, seit mehr als 30 Jahren unermüdlicher Motor für das Kinderhilfswerk UNICEF, hatte bei einem seiner Urlaube im Bergdorf den bekannten Holzschnitzer Stefan Gappmaier von der Unterhofalm bei seiner Arbeit gesehen. Spontan bat er ihn, 101 Herzen für seine UNICEF-Aktion herzustellen. Paten aus allen gesellschaftlichen Kreisen, darunter auch viele Prominente und Schauspieler, wurden für die bunt bemalten Herzen gefunden. Viele Hotels und verschiedene Betriebe aus Filzmoos übernahmen die Patenschaft, um das Projekt mit 30.- Euro pro Herz zu unterstützen. Ein ganz besonderes Herz durften die Filzmooser selbst behalten: das von Papst Benedikt XVI. unterschriebene Holzherz hat einen Ehrenplatz in der Dorfkirche gefunden. Bislang konnte Heribert Klein mit den Fichtenholzherzen aus Filzmoos über eine Million Euro für Kinder in Not sammeln.

Über UNICEF
Seit mehr als 70 Jahren setzt sich UNICEF für das Recht eines jeden Kindes ein. Gemeinsam mit seinen Partnern sorgt das UN-Kinderhilfswerk in Entwicklungs- und Krisengebieten dafür, dass Kinder gesund und sicher aufwachsen können. Angesichts der aktuellen Konflikte, Naturkatastrophen und anhaltender Not in den ärmsten Ländern der Erde ist die Mission von UNICEF heute dringender denn je: Millionen Kinder leiden im östlichen und südlichen Afrika und Jemen unter den Folgen von Dürre und Hunger. Weltweit auf der Flucht vor Krieg und Gewalt sind 28 Millionen Kinder und Jugendliche.

Über Filzmoos
Gut 70 Kilometer südlich von Salzburg liegt das malerische Bergdorf Filzmoos im Pongau. Mit seinen mehr als 200 Kilometern Wanderwegen, 300 Kletterrouten, einer hervorragenden Gastronomie und vielen Freizeitmöglichkeiten ist es der ideale Ort für den aktiven Erholungsurlaub mit der ganzen Familie.